Immermeister

Fremdwörter, Fachausdrücke und Abkürzungen, denen man in der Ahnenforschung und Wappenkunde begegnet können hier nachgefragt oder erklärt werden.
Antworten
Immermeister

Immermeister

Beitrag von Immermeister » 13.06.2012 05:19

D. Baranowski schrieb:<br>Habe in einem ostpreussischen Taufbuch 1771 den Begriff "Immermeister" als Berufsbezeichnung des Vaters gefunden. Habe dafür keine Erläuterung finden können. Wer weiß Bescheid ?

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7002
Registriert: 25.12.2002 16:29

RE: Immermeister

Beitrag von Irmgard » 14.06.2012 12:27

Immer für Imker, würde ich als eine dialektische Schreibweise sehen.

Immen sind Bienen und ein Immenmeister ein Bienenmeister = Bienenzüchter = Imker

netten Gruß.. Irmgard
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

Antworten