TNG-Installation (4) Fotos

Hilfe beim Installieren und Konfigurieren von TNG
Antworten
salsa
VIP Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: 20.06.2007 21:24

TNG-Installation (4) Fotos

Beitrag von salsa » 18.01.2008 01:10

TNG-Installation (4)

Hier folgt der vierte Teil einer kurzen Bedienungsanleitung für TNG-"Anfänger" bzw. TNG-Interessenten.
Hinweis: Sollten schon Fragen auftauchen, so kann man diese im TNG-Teilforum "Fragen und Antworten" stellen.

Es wird der Umgang mit Fotografien erläutert.
Zweckmäßigerweise druckt man sich die nachfolgende Anweisung aus und legt sie sich neben die Tastatur, um alles in Ruhe abzuarbeiten.

1. Lokaler Server (auf dem Heimcomputer)

1.1 Fotos kopieren
Im TNG-Ordner besteht ein Unterordner "photos" (wenn nicht, muß er noch erstellt werden).
Sinnvoller Weise erstellt man dort für jede Familie einen weiteren (familien-eigenen) Unterordner, um eine gewisse Ordnung zu erreichen und Fotos dieser Familie schnell wiederzufinden.
In diesen (Familien-)Ordner kopiert man alle Fotos, die diese Familie betreffen, und die man in der TNG-Anwendung verarbeiten möchte.
Beispiel:
/photos/mustermann/
Man kann hier noch eine weitere Unterteilung anlegen, so dass man auch für die (kommenden) Familien jedes Kindes einen eigenen Ordner hat.
Hinweis:
Die einzelnen Fotos sollten speichermäßig nicht zu groß sein, da sie dann in der TNG-Anwendung ebenfalls zu groß widergegeben werden. Außerdem beanspruchen sie dann sehr viel Speicherplatz.
Empfehlung:
Ein vorhandenes Foto wird in ein Bildbearbeitungs-Programm (z.B. IrfanView) geladen.
Dort wird die Funktion "Bildgröße bearbeiten" aufgerufen und die Bildbreite auf 800 Pixel gesetzt. Die Bildhöhe stellt sich proportional selb(st)ständig ein.
Das Foto wird dann mit dieser neuen Größe gespeichert.
Es ergibt sich dadurch eine ziemliche Verringerung des Speicherplatzes (die Fotos sind dann meist so um die 40 bis 75 KiloByte groß).

1.2 Fotos einfügen
Nun wird die TNG-Startseite im Browser aufgerufen mit :
"[http://localhost/tng/ ]" oder "[http://localhost/tng/index.php ]"
Man gibt den Namen und Vornamen der Person ein, der man ein Foto zuordnen möchte und lädt damit die TNG-Personenansicht.
Man klickt dort im ersten Datenbereich auf den Link "Bearbeiten".
In dem sich öffnenden Fenster klickt man oben auf den Link "Medium hinzufügen".
Man sieht nun vermutlich eine Karte von GoogleMaps eingeblendet. Diese Karte wird ausgeblendet, indem man auf die Schaltfläche "Klickbare Karte ein-/ausblenden" klickt.
In dem nun zu sehenden Fenster ist bei "Medien-Kategorie" bereits der Begriff "Fotos" vorgegeben.
Im Bereich "Bilddatei" klickt man bei "Datei im Foto-Verzeichnis**:" auf "Wähle".
Es öffnet sich ein weiteres Fenster mit Verzeichnissen oder auch einzelnen Fotos.
Man sucht das interessierende Verzeichnis und klickt auf "Öffne".
Es werden nun alle Fotos dieses Verzeichnisses aufgelistet.
Man sucht die Person, die interessiert, klickt zunächst auf "Vorschau", um nachzusehen, ob es sich um das gewünschte Foto handelt.
Es öffnet sich ein neues Fenster mit dem entsprechenden Foto.
Dies Fenster wird geschlossen.
Dann Klick auf "Wähle".
Der Name des Fotos mit vollständiger Pfadangabe steht nun im Eingabefeld.
Im Bereich "Vorschaubild" erfolgt ein Klick in den Kreis vor "Aus dem Original erstellen".
Im nächsten Eingabefeld "Titel:" wird nun ein kurzer Hinweis in der Art "Hans Mustermann, 1989, 35 Jahre" eingetippt.
Bei "Beschreibung:" kann man weitere detaillierte Angaben zu der Person bzw. zu dem Foto machen (zu welchem Anlaß, an welchem Ort usw).
Die folgenden Eingabefelder kann man nach Belieben ausfüllen aber auch zunächst frei lassen.
In dem Kästchen bei "In neuem Fenster öffnen" wird durch Klick in jedem Falle ein Häkchen gesetzt.
Man kann auch bei "Immer sichtbar" ein Häkchen setzen. Doch dann wird das Bild in der Personenansicht "immer" gezeigt - auch wenn man alle privaten Daten durch zugeteilte Benutzerrechte "ausgeblendet" hat. Das ist ja oft nicht erwünscht.
Man kann durch Setzen dieses Häkchens erreichen, dass nur das Haupt-Foto, dass oben neben dem Namen erscheint, immer - alle anderen aber unsichtbar - ist/sind. Zu diesem Zweck muß bei jedem Foto, dass eingefügt wird, das Häkchen entsprechend gesetzt / bzw. nicht gesetzt sein.

Bei "Als Standard setzen.***" setzt man durch Klick ein Häkchen, wenn man dieses Foto später auf jeder TNG-Seite dieser Person, neben deren Namen, sehen will.
Bei allen anderen Fotos dieser Person kommen hier keine Häkchen.

Die Schaltfläche "Weitere Verknüpfungen hinzufügen" wird benötigt, wenn es sich um ein Gruppenfoto handelt, das bei den anderen Personen des Fotos ebenfalls erscheinen soll (wenn sie denn ebenfalls in der Datenbank enthalten sind; wenn sie nicht in der Datenbank enthalten sind -z.B. bei Freunden oder Fremden- , kann man keine Verlinkung durchführen).

Alle anderen Eingabefelder bleiben zunächst mal frei.
Klick unten auf "Speichern".
Klick oben rechts auf das kleine Kreuzchen, so das man wieder auf der TNG-Personenseite landet.
Klick auf die Taste F5.
Schon sieht man links neben dem Namen der Person das kleine Bildnis.
Wenn man die Seite hinunter scrollt, sieht man beim Bereich Fotos dies Foto noch einmal. Klickt man da drauf (auf das Foto oder auf den Link),
sieht man das Foto im Großformat.
Klickt man in dieser Ansicht auf den Link "Medium bearbeiten", landet man wieder in der Bearbeitungsansicht des Fotos.

Hier wird es künftig eine Erweiterung geben, in der Form, dass man das Foto bereits im Großformat zu sehen bekommt, wenn man mit dem Mauszeiger über das kleine Foto fährt (ab TNG-Version 6.2.0).

1.3 Verweis-sensitive Graphik (Image Map)
Bei Gruppen-Fotos besteht die Möglichkeit, für jede abgebildete Person einen Verweis auf seinen Datensatz zu setzen.
Darüber hinaus kann man eine "alternative Beschreibung" einfügen, so dass man später nur mit dem Mauszeiger auf einen der Köpfe auf dem Foto zu weisen braucht, um eine kurze Erläuterung zu der Person angezeigt zu bekommen.
Klickt man sodann auf diesen Kopf, wird zum Datensatz dieser Person verzweigt.

Beschrieben wurde dieses Verfahren in dem TNG-Forums-Beitrag "Verweissensitive Grafiken (Image-Maps)" , der unter nachfolgender Adresse zu erreichen ist.
Deshalb wird hier nicht mehr besonders darauf eingegangen.
Hier der Link :
http://www.familie-greve.de/index.php?n ... pic&t=6616

Das soll zunächst einmal für den 4. Teil der TNG-Installation reichen.

2. Webserver (beim Provider)

Auf dem Webserver läuft es ähnlich ab, wie auf dem Lokalserver.
Man erstellt die einzelnen Familien-Ordner im Ordner "photos" und lädt die Fotos hoch.

Alle folgenden Schritte werden so durchgeführt, wie unter Ziffer 1. beschrieben.

Hinweis:
Urheberrechte und Copyright liegen ausschließlich beim Verfasser.
Siehe dazu auch die Hinweis unter "Nutzungsbedingungen" des
Greve-Forums unter "Bitte beachten!"


salsa

Antworten