TNG-Installation (9) Video

Hilfe beim Installieren und Konfigurieren von TNG
Antworten
salsa
VIP Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: 20.06.2007 21:24

TNG-Installation (9) Video

Beitrag von salsa » 28.01.2008 01:12

TNG-Installation (9) Video

Hier folgt der neunte Teil einer kurzen Bedienungsanleitung für TNG-"Anfänger" bzw. TNG-Interessenten.
Hinweis: Sollten schon Fragen auftauchen, so kann man diese im TNG-Teilforum "Fragen und Antworten" stellen.

Es wird der Umgang mit Video-Aufnahmen erläutert.
Zweckmäßigerweise druckt man sich die nachfolgende Anweisung aus und legt sie sich neben die Tastatur, um alles in Ruhe abzuarbeiten.

1. Lokaler Server (auf dem Heimcomputer)

1.1 Video-Dateien kopieren
Im TNG-Ordner besteht ein Unterordner "media" (wenn nicht, muß er noch erstellt werden).
Sinnvoller Weise erstellt man dort für jede Familie einen weiteren (familien-eigenen) Unterordner, um eine gewisse Ordnung zu erreichen und Video-Dateien dieser Familie schnell wiederzufinden.
Wenn bereits ein solcher Ordner für Audio erstellt wurde, kann man den auch für Video benutzen.
In diesen (Familien-)Ordner kopiert man alle Video-Dateien, die diese Familie betreffen, und die man in der TNG-Anwendung für Video-Aufnahmen verarbeiten möchte.
Wie man solche Video-Clips erstellt, ist sicher bekannt?
Ich mache das z.B. mit Hilfe meiner Digital-Camera-Videoaufzeichnung mit anschließender Aufbereitung/Bearbeitung.
Beispiel:
/media/mustermann/
Man kann hier noch eine weitere Unterteilung anlegen, so dass man auch für die (kommenden) Familien jedes Kindes einen eigenen Ordner hat.
Wenn bereits ein solcher Ordner für Audio erstellt wurde, kann man den auch für Video benutzen.
Hinweis:
Die Video-Clips sollten nicht zu lang sein. Kurze Aufnahme-Sequenz einer Person reicht, damit man später mal nachvollziehen kann, wie sich die Person bewegte, wie sie aussah und welche Eigenarten sie hatte.

1.2 Video-Dateien einfügen
Nun wird die TNG-Startseite im Browser aufgerufen mit :
"http://localhost/tng/" oder "http://localhost/tng/index.php"
Man gibt den Namen und Vornamen der Person ein, der man eine Video-Datei zuordnen möchte, und lädt damit die TNG-Personenansicht.
Man klickt dort im ersten Datenbereich auf den Link "Bearbeiten" .
In dem sich öffnenden Fenster klickt man oben auf den Link "Medium hinzufügen" .
In dem nun sichtbaren Fenster ist bei "Medien-Kategorie" bereits der Begriff "Fotos" vorgegeben.
Man klickt auf den kleinen Pfeil und wählt "Video-Aufnahmen" .

Im Bereich "Bilddatei" klickt man bei "Datei im Foto-Verzeichnis**:" auf "Wähle" .
Es öffnet sich ein weiteres Fenster mit Verzeichnissen oder auch einzelnen Fotos und Video-Dateien.
Man sucht das interessierende Verzeichnis und klickt auf "Öffne" .
Es werden nun alle Fotos und Video-Dateien dieses Verzeichnisses aufgelistet.
Man sucht die Video-Datei, die interessiert, klickt zunächst auf "Vorschau", um sich anzusehen, ob es sich um die gewünschte Video-Datei handelt.
Es öffnet sich ein neues Fenster mit der entsprechenden Video-Datei.
Dies Fenster wird geschlossen.
Dann Klick auf "Wähle" .
Der Name der Video-Datei, mit vollständiger Pfadangabe, steht nun im Eingabefeld.

Im Bereich "Vorschaubild" erfolgt ein Klick auf "Wähle" .
Es öffnet sich wieder der Ordner "media" . Dort wählt man ein Foto mit dem Symbol einer Camera (sollte ein solches Foto noch nicht existieren, muß man es eben erstellen und ins Verzeichnis "media" hochladen / kopieren).
Die folgenden Eingabefelder kann man nach Belieben ausfüllen aber auch zunächst frei lassen.
Die Felder "Geographische Breite" , "Geographische Länge" und "Zoomstufe" kann man ausfüllen, wenn GoogleMaps bereits integriert, d.h. ein Aktivierungsschlüssel vorhanden ist.
Doch dazu erfolgen später Hinweise.

In die Eingabefelder bei "Bestehende Verknüpfung:" kann man kurze Hinweise eingeben, die später erscheinen, wenn man in der Personenansicht mit dem Mauszeiger über eines der Vorschaufotos im Bereich "Video-Aufnahmen" gleitet.
Die Schaltfläche "Weitere Verknüpfungen hinzufügen" wird nicht benötigt, wird also nicht betätigt - es sei denn, es sind mehrere Personen auf der Video-Aufnahme zu sehen (z.B. ein Chor oder mehrere Personen bei einer Feier o.ä.).

Alle anderen Eingabefelder bleiben zunächst mal frei.
Klick unten auf "Speichern" .
Klick oben rechts auf das kleine Kreuzchen, so das man wieder auf der TNG-Personenseite landet.
Klick auf die Taste F5.
Schon sieht man unten im Bereich "Video-Aufnahmen" ein Vorschaufoto (Camerasymbol) und daneben einen Hinweis auf den Video-Clip. Ein Klick darauf öffnet den Video-Abspieler und man sieht die kleine Video-Sequenz und hört die evtl. Stimme einer Person (oder ein kurzes Lied).
Klickt man in dieser Ansicht auf den Link "Medium bearbeiten" , landet man wieder in der Bearbeitungsansicht für "Video-Aufnahmen" .

Das soll zunächst einmal für den 9. Teil der TNG-Installation reichen.

2. Webserver (beim Provider)

Auf dem Webserver läuft es ähnlich ab, wie auf dem Lokalserver.
Man erstellt die einzelnen Familien-Ordner im Ordner "media" und lädt die Video-Dateien und das Foto mit dem Camera-Symbol-Foto hoch.

Alle folgenden Schritte werden so durchgeführt, wie unter Ziffer 1. beschrieben.

Hinweis:
Urheberrechte und Copyright liegen ausschließlich beim Verfasser.
Siehe dazu auch die Hinweis unter "Nutzungsbedingungen" des
Greve-Forums unter "Bitte beachten!"


salsa

Antworten