Liste der seltenen Familiennamen

Einführung in die Namenkunde
Tymberwolf
VIP Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 11.01.2007 19:42

Beitrag von Tymberwolf » 20.09.2007 12:05

Schranke (1x)
Zu wenige Treffer (1). Der Name ist sehr selten, so dass keine Karte erstellt werden kann.

Michael1965
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 13.02.2008 17:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael1965 » 14.02.2008 23:38

2 x Gustson
33 x Schmeltzkopf


Benutzeravatar
Tekker
Stütze des Forums
Beiträge: 669
Registriert: 08.06.2006 14:47
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Tekker » 10.03.2008 21:13


Benutzeravatar
Tekker
Stütze des Forums
Beiträge: 669
Registriert: 08.06.2006 14:47
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Tekker » 16.06.2008 18:45

Köbis (55x)

Tymberwolf
VIP Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 11.01.2007 19:42

Beitrag von Tymberwolf » 17.06.2008 08:33

Kobis (17x) :wink:

Tymberwolf
VIP Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 11.01.2007 19:42

Beitrag von Tymberwolf » 17.06.2008 08:37

Köbisch (20x) :wink:

Benutzeravatar
Tekker
Stütze des Forums
Beiträge: 669
Registriert: 08.06.2006 14:47
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Tekker » 05.08.2008 14:16

Sprogis (13x)

Benutzeravatar
Ostpreuße
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 17.06.2008 20:25
Wohnort: Westfalen

Beitrag von Ostpreuße » 05.08.2008 15:21

2 x Bartker

So heisst ein Kollege von mir. Er meint, das käme von "Bartkerl" für einen behaarten Mann.

Wer kann den Namen deuten?

Gruß
Ostpreuße

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7002
Registriert: 25.12.2002 16:29

Beitrag von Irmgard » 07.08.2008 10:09

Hallo Ostpreuße,

für Namenerklärungen eröffne bitte ein eigenes Thema in der entsprechenden Rubrik, damit du auch eine Chance auf eine Antwort hast. Bitte als Titelzeile nur den Namen eintragen, dann wird er in unser Namenlexikon korrekt einsortiert.

netten Gruß.. Irmgard
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

Antworten