Ortsnamen = Deutsch Français Mundart/Platt Welsche/Roman

Einführung in die Namenkunde
Antworten
Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7002
Registriert: 25.12.2002 16:29

Ortsnamen = Deutsch Français Mundart/Platt Welsche/Roman

Beitrag von Irmgard » 07.12.2007 21:00

wer einen franz. klingenden Namen hat, der sollte nicht nur an Hugenotten denken, sondern auch an die Sprachen der Umgebung und der nachbarschaftlichen Prägung:

Liste von Ortsnamen
Deutsch Français Mundart/Platt Welsche/Roman
freepages.genealogy.rootsweb.com/~dettweiler/genloc/ortsnam.htm

z.B.:
Wölflingen Voelfling lès Bouzonville (1945) (Woelfling lès Bliesbruck)
Wöllerdingen Voellerdingen
Vogelgrün Vogelgrun
Waimwalz Voimhaut
Volkringen Volkrange
Volksberg -
Wollmeringen Volmerange lès Boulay
Wollmeringen Volmerange les Mines
Wollmünster Volmunster
Wolsdorf Volstroff
Weiher Voyer Vuyer
Fremich Vrémy
Verich Vry
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

Antworten