TNG - Was ist das?

Die nächste Generation der genealogischen Seitenerstellung.
Was ist TNG.<br>Einführung und Erklärungen zu den diversen Möglichkeiten des Programms.
Antworten
salsa
VIP Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: 20.06.2007 21:24

TNG - Was ist das?

Beitrag von salsa » 09.12.2007 18:33

Informationen zum Programm TNG
The Next Generation Of Genealogy Sitebuilding
(Die nächste Generation der genealogischen Seitenerstellung)

Mit dem Programm (besser: der Anwendung) TNG ist es möglich, genealogische Daten direkt über das Internet zu verwalten und auf dem Bildschirm darzustellen.

Man kann die Anwendung auf dem Webserver seines Providers aber auch auf dem Heim-PC, im dafür zu erstellenden Server, als Genealogieprogramm betreiben.
Daten aus anderen Genealogie-Programmen werden via GEDCOM-Datei "hochgeladen". Aber auch direkt kann man neue Personen und Daten einfügen.

Die Daten werden in einer eigenen Datenbank, die der Provider bereitstellt, gespeichert.
Diese Daten werden bei Aufruf dynamisch auf dem Bildschirm dargestellt. Hierzu werden von der Anwendung TNG, direkt auf dem Webserver, entsprechende Masken generiert, in die die Daten automatisch eingefügt werden. Das fertige "Produkt" wird dann dynamisch über den Browser auf dem Bildschirm dargestellt.

Es werden also nicht mehr, wie bisher, hunderte von statischen Webseiten mit HTML-Code selbst zu erstellen sein. Das geschieht alles bereits dynamisch auf dem Webserver.
Man kann sich das so vorstellen : Die Bildschirmoberfläche ist vorhanden. Will man nun die Daten einer bestimmten Person darstellen, sucht man sie mit Hilfe der eingebauten Suchfunktion in der Datenbank. Wird die Person gefunden, werden ihre Daten, Fotos, Dokumente, Ereignisse, GoggleMaps-Darstellungen usw. in die entsprechenden Bereiche der Bildschirmmaske eingefügt und damit sichtbar gemacht.

Man kann die Sprache der Bildschirmoberfläche wählen. Es stehen 18 verschiedene Sprachen zur Auswahl, so dass auch Ausländer sich ihre Sprachoberfläche selbst einstellen können.

Man kann mit mehreren Familienforschern gleichzeitig, über das Internet, mit dieser Anwendung arbeiten. Das macht den Austausch von Familiendaten via Datenaustausch-Datei GEDCOM überflüssig, wodurch Übermittlungsfehler weitgehend vermieden werden.

Man kann bei dieser Anwendung als sog. Administrator Anwender-Rechte vergeben, d.h. man kann festlegen, ob jemand nur das Recht hat, Daten zu lesen.
Oder lesen und schreiben. Oder lesen, schreiben und verändern. Oder lesen, schreiben, verändern und löschen. Man kann auch festlegen, ob jemand Daten als GEDCOM hochladen oder herunterladen darf.
Man kann solche Rechte auch für nur bestimmte Familienzweige vergeben, so dass jemand nur in seiner eigenen Familie "werkeln" kann aber nicht in anderen Familien-Zweigen.

Als Adminstrator kann man sodann bestimmen, ob die von einem Rechteinhaber eingegebenen Daten übernommen werden sollen oder nicht.

Die Datensicherheit ist sehr hoch, da die Daten in einer mit Userwort und Passwort abgesicherten Datenbank gespeichert sind. Eine doppelte Absicherung besteht darin, dass in TNG auch noch einmal ein User- und ein Passwort für einen Rechteinhaber vergeben wird.

Es gibt TNG-Foren in deutscher und englischer Sprache.
Es gibt einen Newsletter in englischer Sprache.

Die Betreuung durch den Entwickler dieser Anwendung, Darrin Lythgoe, ist sehr gut. Schreibt man ihm eine eMail mit einer Frage, hat man bereits Stunden später eine aussagekräftige Antwort (allerdings in englisch).
Doch auch in diesem (deutschen) Forum gibt es einige TNG-Anwender, die mit gutem Rat zur Verfügung stehen.

Die Anwendung kann über das Internet bestellt werden. Sie kostet 29 US-Dollar = etwa 23 EURO.
Bezahlung erfolgt per PayPal oder Visa-Card.

Hier noch einige Links :

Original-Seite von TNG (englisch)
http://lythgoes.net/genealogy/software.php

Original-Seite von TNG (deutsche Übersetzung; Google)
http://translate.google.com/translate?h ... de%26lr%3D

sowie die deutschen Erläuterungen im GenWiki
http://wiki-de.genealogy.net/TNG

und die Meinung von Rainer Volck
http://wiki-de.genealogy.net/Diskussion:TNG

salsa

ravo
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 21.09.2007 22:44
Kontaktdaten:

Re: TNG - Was ist das?

Beitrag von ravo » 18.01.2008 21:03

salsa hat geschrieben:Informationen zum Programm TNG
The Next Generation Of Genealogy Sitebuilding
(Die nächste Generation der genealogischen Seitenerstellung)

Hier noch einige Links :

...
und die Meinung von Rainer Volck
http://wiki-de.genealogy.net/Diskussion:TNG

salsa
...und hier die Bedienungsanleitung zur Eingabe und Änderung von Familiendaten:
http://merkelstiftung.de/Familie/TNG-Bedienung.html

Rainer Volck

salsa
VIP Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: 20.06.2007 21:24

TNG-Bedienung

Beitrag von salsa » 18.01.2008 23:23

Hallo Rainer,

besten Dank für den Link zur Ergänzung.

Wenn ich mit meinen Installationsbeiträgen so langsam voran komme, werde ich zu gegebener Zeit auch einen Link auf Deine Seite setzen, so dass ich nicht alles noch einmal einzugeben brauche.

Insofern wird nichts verloren gehen.

salsa

Antworten