TNG-Wiki eröffnet

Die nächste Generation der genealogischen Seitenerstellung.
Was ist TNG.<br>Einführung und Erklärungen zu den diversen Möglichkeiten des Programms.
willyman
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 14.07.2007 21:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von willyman » 01.03.2008 23:56

Thomas hat geschrieben:Hallo willyman,

Kann es sein, dass Dein Browser ein Problem hat?
Sorry :x aber mit dem Firefox klappte es

salsa
VIP Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: 20.06.2007 21:24

Beitrag von salsa » 02.03.2008 12:32

Thomas hat geschrieben:
Das ist eine Frage, die mich auch beschäftigt. Ich hatte mich aber nicht getraut, ihn zu fragen.
Thomas, das meinst Du doch sicher nicht ernst? :)
Es wäre natürlich toll, wenn salsa diese Texte ins Wiki übernehmen würde oder zumindest die Erlaubnis hierfür gäbe.
Dann könnten wir das auch übernehmen.
Ich hoffe, dass salsa hier mit liest und sich äußern wird. :wink:
Ok - ich hatte daran auch bereits gedacht.
Doch nun ist es ja so, dass ich alles über die TNG-Bedienungsanleitung zunächst ins Greve-Forum gestellt hatte.
Dann merkte ich aber, dass es dort mit den Formatierungen und Erläuterungsfotos nicht so "das Gelbe vom Ei" ist.
Da kam mir der Gedanke, selbst alles auf eine Homepage zu stellen, da ich dort sehr schön alles mit Formatierungen und Fotos/Grafiken machen konnte.
Danach habe ich im Greve-Forum nur noch bei jedem neuen Beitrag auf die Homepage verwiesen (mit Einwilligung von Thomas).

Auf diese Weise habe ich mir dann auch Doppelarbeit erspart.
Und ein Klick auf einen Link im Greve-Forum zur Homepage ist ja kein Problem.

***************
Tja - und dann kam nach einer ganzen Zeit - als der Umfang der Homepage schon ganz schön zugenommen hatte - plötzlich die Frage auf, ob man nicht alles "bündeln" könne.
HmmmHmmm - dachte ich so bei mir, was das denn so plötzlich sollte. Hätte man doch auch schon vorher drauf kommen können.
Solte da vielleicht etwas anderes dahinter stecken?

Dann "beruhigte" sich alles erstmal wieder.

Bis Thomas dann das DokuWiki errichtete - was ich übrigens für eine gute Sache halte - gar keine Frage.
Nun - das stand dann erstmal da eine ganze Zeit "nackt" im Netz.
Keiner der Leute, die da "bündeln" wollten, stellte dort was rein.
War das also alles nur "heiße Luft" gewesen?
Glaube ich nicht :wink:

Als ich dann die Menüleiste um ein paar Punkte über CMS erweitert hatte und zumindest bei JOOMLA! ein paar Links reingestellt hatte, tat sich wieder was.
Aber immer noch nicht von den Leuten, die mal "bündeln" wollten :?

**********
Wenn ich nun alle Beiträge der Homepage bei den einzelnen Menüpunkten des Greve-Forums einstellen würde, hätte ich wieder das Problem mit den Formatierungen und den Erläuterungsfotos. Es haben sich zwischenzeitlich fast 150 Fotos/Screenshots angesammelt. Die müßten ja auch erst alle "hochgeladen" werden. Und - es werden noch mehr.
Zudem wäre das ja eine horrende zusätzliche Arbeit.

Deshalb die Frage: warum lassen wir es erstmal nicht so, wie es ist?
Ich würde bei jedem Menüpunkt des Greve-Forums einen Link auf die entsprechende Seite einfügen.
Das ist für einen Besucher ja kein großer Zeitverlust.
Und er könnte zudem jedes Thema ausdrucken, um es sich neben die Tastatur zu legen und abzuarbeiten.

Dass so ein richtiges Wiki nicht aussieht, verstehe ich auch.

Im übrigen denke ich darüber nach, mal ein kleines Büchlein über dies Bedienungsanleitungs-Thema zu erstellen.
Habe darüber bereits mit einigen "Books on Demand"-Verlagen kontaktet :)

Viele Grüße

Heinz (salsa)

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1836
Registriert: 06.05.2002 11:22
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas » 02.03.2008 17:40

Hallo Heinz,
salsa hat geschrieben:Thomas hat Folgendes geschrieben:
Das ist eine Frage, die mich auch beschäftigt. Ich hatte mich aber nicht getraut, ihn zu fragen.
Thomas, das meinst Du doch sicher nicht ernst? :)


genau weil ich weiß, welche Arbeit Du bereits in die Beiträge im Forum und dann noch auf Deiner Homepage rein gesteckt hast, traute ich mich nicht mit der Frage bzgl. einer dritten Runde fürs Wiki :mrgreen:

Der "Haken" bei der Version mit Deiner Homepage ist ja eigentlich nur, dass Du dort alles alleine machen musst und andere Benutzer nicht daran teilnehmen können. Deshalb ja auch der Gedanke mit dem Wiki.
Viele Grüße
Thomas

salsa
VIP Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: 20.06.2007 21:24

Beitrag von salsa » 02.03.2008 20:01

Thomas hat geschrieben:Der "Haken" bei der Version mit Deiner Homepage ist ja eigentlich nur, dass Du dort alles alleine machen musst und andere Benutzer nicht daran teilnehmen können. Deshalb ja auch der Gedanke mit dem Wiki.
Hallo Thomas,

ist ja auch in Ordnung so.
Nur - wie gesagt - ich hab' da so meine Probleme mit der Formatierung im Text sowie der richtigen Positionierung der Screenshots im Text.

Ich mache das mit der Homepage erstmal zu Ende.
Obgleich - man glaubt gar nicht, in welche Tiefen/Abgründe man auf diese Weise in TNG vordringt :o

Man lernt alles erst dadurch so richtig kennen.

************
Nun ist es natürlich auch so, dass so manch einer sagt/denkt:
"Kann man das denn nicht alles etwas kürzer machen?"
Kann man.
Doch denke ich, dass es viele Leute gibt, die wohl gern TNG anwenden möchten aber sich davor scheuen, alles selbst auszuprobieren.
Manche machen das ja so.
In der Art "learning by doing" oder "Try and error" :wink:
Und - wie man in der amerikanischen TNG-Mailingliste immer mal wieder lesen kann - werden dadurch viele Fehler und Abstürze produziert.
Nur, weil die Leute einfach nicht die Hilfe-Anleitung etwas genauer gelesen haben.

Aber das wird bei meiner Homepage sicher auch so sein:
Wer soll das nur alles lesen - keiner hat mehr Zeit dazu !

****************
Aber - -
Ich mache einen Vorschlag zur Güte :
Die ganzen 32 Hilfe-Dateien in der TNG-Anwendung sind ja bislang noch in Englisch.
Dagegen sind sie in französischer Sprache bereits übersetzt.
Wieso das bei uns Deutschen noch nicht ist - unverständlich.
Also - da kann sich doch mal einer, der der englischen Sprache so ziemlich sicher ist, mal "dran" machen.
Und das wird dann ins DokuWiki gestellt.

Wie ist es?

Gruß
Heinz (salsa)

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1836
Registriert: 06.05.2002 11:22
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas » 02.03.2008 20:24

Die ganzen 32 Hilfe-Dateien in der TNG-Anwendung sind ja bislang noch in Englisch.
Dagegen sind sie in französischer Sprache bereits übersetzt.
Wieso das bei uns Deutschen noch nicht ist - unverständlich.
Also - da kann sich doch mal einer, der der englischen Sprache so ziemlich sicher ist, mal "dran" machen.
Und das wird dann ins DokuWiki gestellt.
Das halte ich auch für eine gute Idee.
Es muss ja keiner alle Seite übersetzen.
Dazu gibt es ja das Wiki, bei dem jeder mitmachen und sich z.B. jeweils eine Seite zum Übersetzen schnappen kann.
Viele Grüße
Thomas

salsa
VIP Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: 20.06.2007 21:24

Beitrag von salsa » 02.03.2008 23:03

Thomas hat geschrieben: Das halte ich auch für eine gute Idee.
Es muss ja keiner alle Seite übersetzen.
Dazu gibt es ja das Wiki, bei dem jeder mitmachen und sich z.B. jeweils eine Seite zum Übersetzen schnappen kann.
Hallo Thomas und andere Leser/innen,

Ich würde danach (nach den Übersetzungen) dann gern jede der Übersetzungen in die entsprechende HTML-Datei umsetzen, um sie dann allen Interessierten zur Verfügung zu stellen - wenn das nicht doch jemand anders machen will :wink:

Man kann diese HTMl-Dateien dann in den German-Sprachordner kopieren und hätte dann in seiner TNG-Anwendung auch die Hilfe-Dateien in Deutsch.

Man kann dann noch einen Schritt weiter gehen und das dem Darrin zur Verfügung stellen, so dass auch von dort aus alles wunderbest läuft (für deutsche TNG-Erwerber).
Naja - bis dahin ist es wohl noch ein "steiniger Weg".

Bis dann also

Gruß
Heinz (salsa)

Antworten