GEDCOM-Datei von GENprofi4 nach phpgedview

Tipps und Infos rund um den PC und die Software für Genealogen und Heraldiker.
Antworten
mziemann
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 24.12.2007 10:10

GEDCOM-Datei von GENprofi4 nach phpgedview

Beitrag von mziemann » 24.12.2007 10:19

Guten Morgen allerseits!
Ich habe meine Daten alle mit dem Programm GENprofi4 erarbeitet und möchte nun die Daten mit PHPGEDVIEW ins Internett stellen.
Leider habe ich das Problem nicht mit allen Daten dort übertragen bekommen. Über den Umweg mit GENprofi-Stammbaum erhalte ich auch nur die Meldung "nicht GEDCOM kompatibel".
Wie habt Ihr das gemacht. Könnt Ihr mir einen "Wegweiser" oder einen Tip geben!
Vielen Dank schon jetzt! Frohe Weihnachten, Michael Ziemann

Benutzeravatar
Tekker
Stütze des Forums
Beiträge: 669
Registriert: 08.06.2006 14:47
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: GEDCOM-Datei von GENprofi4 nach phpgedview

Beitrag von Tekker » 24.12.2007 14:39

mziemann hat geschrieben:Leider habe ich das Problem nicht mit allen Daten dort übertragen bekommen. Über den Umweg mit GENprofi-Stammbaum erhalte ich auch nur die Meldung "nicht GEDCOM kompatibel".
Hallo Michael, herzlich willkommen! :P

Ich verstehe das nicht ganz, du kannst doch die Daten exportieren und hast dann eine Gedcom-Datei, die du wiederum bei PHPGedView importieren kannst. Oder ist es genau das, was nicht funktioniert? Bild

mziemann
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 24.12.2007 10:10

RE: Re: GEDCOM-Datei von GENprofi4 nach phpgedview

Beitrag von mziemann » 24.12.2007 15:34

Ja, das klappt auch, aber die Quelldaten sind nicht in der GEDCOM-Datei zu sehen! PHPGEDVIEW will diese Datei wohl in anderer Form! Sieh ruhig unter www.genziemann.de/ziemann mal nach! Es ist nur eine Kleinigkeit, aber man möchte ja alles richtig machen. Vielleicht ist es auch mein Fehler!
frohe Weihnachten, Michael

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1834
Registriert: 06.05.2002 11:22
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas » 24.12.2007 15:43

Hallo Michael,

auch von mir erst einmal herzlich willkommen hier im Forum. :)

Die Quellenangaben können entweder beim Export verloren gegangen sein, oder beim Import in phpGedView.
Hast Du mal die GENprofi-Exportdatei in einem Editor angeschaut, ob dort alle Quellen richtig angegeben sind?

Eventuell ist dort auch ein anderes "Tag" für die Quelle angegeben, als es bei phpGedView erwartet wird.

In GEDCOM-Dateien gibt es je nach Programm verschiedene Tags, die nicht von allen Programmen unterstützt oder gleichnamig eingesetzt werden. Hier ist dann manchmal etwas Konfigurationsarbeit erforderlich.

Gruß
Thomas
Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Thorben
Stütze des Forums
Beiträge: 906
Registriert: 29.03.2005 13:28
Wohnort: Lüneburger Heide

Beitrag von Thorben » 26.12.2007 12:48

moin Michael

wir hatten schonmal nebenbei das thema gedcom und seine formate angesprochen => hier, lies dir am besten auch seite drei durch!

auf seite eins steht noch etwas zu PAF! diese datei kann (soviel ich jetzt aus dem stehtgreif weis) alle formate lesen und umwandeln und so auch für andere programme kompatibel machen.

frohe weihnachten
Thorben
ic gefremman sceal eorlíc ellen oþðe endedæg on þisse meoduhealle mínne gebídan.

Roman
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 16.10.2006 17:41
Wohnort: 55270 Schwabenheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Roman » 27.12.2007 00:56

Hallo,
Du kannst aus GenProfi direkt mit der GedCom Datei einen Html-Export durchführen. Es werden dabei auch alle Dateien bzw. Details (die Du einstellen kannst) übernommen. Siehe Beispiel auf meiner Seite
roman-bluemel.privat.t-online.de
Link auf Namensindex

Gruß
Roman
Hallo, Schauen Sie sich auch meine Homepage zur Familienforschung an und verfolgen Sie 400 Jahre Geschichte der Blümel-Family aus Rokitnitz (Rokytnice v Orlickych Horach) auf www.roman-bluemel.privat.t-online.de

mziemann
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 24.12.2007 10:10

Danke!

Beitrag von mziemann » 28.12.2007 10:16

Guten Morgen an alle!

Ich möchte mich für die vielen Tips, Anregungen und Hinweise herzlich bedanken. Ich werde nun erst einmal weiter an der GEDCOM-Datei arbeiten, mich über den Standard informieren und so versuchen weiter zu kommen.

Bisher sind meine Daten hauptsächlich eben die "Ziemanns" bei mir. Meine Ziemanns kommen aus Ostpreußen, ursprünglich auch speziell aus dem katholischen Ermland im südlichen Ostpreußen.

Von dort habe ich zwar die Filme der Kirchenbücher, kann sie aber leider nicht kopieren auf Papier. Sonst wäre ich mit der Umarbeitung des Kirchenbuchs auf ein Genealogieprogramm angefangen. So warte ich auf den Lottogewinn, dann lasse ich diese Filme kopieren und fange danach an!!!

Und als weitere Forschung ist da noch die Familie meiner Frau. Das sind die Namen: Kell, Merkisch, Dygutsch, Licht und einige andere. Hauptsächlich aus Stettin, Pommern aber auch aus Ostpreußen.

Falls ich jemand Auskunft geben kann mache ich das gerne.

Nochmals vielen herzlichen Dank, einen guten Rutsch in das neue JAhr und viel Erfolg weiterhin, Michael Ziemann

Michael Ziemann
Bremer Str. 179 D 27321 Thedinghausen
Tel & Fax: 04204 7323 mobil: 0171 142 90 87
www.miziemann.de und www.genziemann.de/ziemann

Antworten