Wappen der Familie Spengler

Allgemeine und spezielle Fragen oder Hinweise zur Heraldik.
Antworten
Sascha

Wappen der Familie Spengler

Beitrag von Sascha »

Hallo,

ich suche ein farbiges Bild des Wappens der Familie Spengler.
Ich habe ein Familienstammbuch in dem das Wappen leider nur in schwarz weiß abgebildet ist.
Um das Wappen herum ist ein grünes Gewächs, über dem Wappen befindet sich ein Kopf mit Krone und Flügeln an der Seite.
In der Mitte ist eine geteilte Lilie unter einem Helm. Einige genannte Farben sind rot, grün und silber.

Hat vielleicht jemand ein Farbfoto von diesem Wappen? oder kann mir jemand sagen wo ich eins finde ohne das ich gerade ein Vermögen dafür bezahlen muß?

Falls nein, kann mir denn wenigstens jemand sagen wie ich bei dem eingescannten S/W Wappen die Gruppierung lösen kann um es notfalls selbst zu colorieren, das klappt nämlich leider auch nicht.

Gruß

Sascha
Benutzeravatar
Claus J.Billet
Stütze des Forums
Beiträge: 1429
Registriert: 25.12.2002 15:29
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Wappen der Familie Spengler

Beitrag von Claus J.Billet »

äh...Sascha ! :-)
schick das Wappen mal her..ich mache es Dir ! :-)
Wappen-Billet.de
M.d.WL
M.d.MWH.
Benutzeravatar
Claus J.Billet
Stütze des Forums
Beiträge: 1429
Registriert: 25.12.2002 15:29
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Wappen der Familie Spengler

Beitrag von Claus J.Billet »

Das übermittelte Wappen ist eingetragen in der Sammlung Rietstap.
Insoweit korrekt. Allerdings n i c h t im "Oberwappen"
Dies ist eine Schablonenzeichnung die von der berüchtigten amerikanischen Firma stammt die das "sogenannte "Familienbuch" vertreibt. Im Anhang werden "Angehörige der Familie" genannt die aus deutschen und teilweise ausländischen Telefonbüchern gesammelt wurden. Es handelt sich hier um eine "Firma" die in USA beheimatet ist und leider der deutschen Staatsanwaltschaft entzogen ist. Anzeigen wegen Betrugs sind stapelweise vorhanden. Ebenso muß gewarnt werden vor der "Firma Steinadler "!
Auch diese sitzt irgendwo im Ausland und arbeitet mit leider großem Erfolg.
Es werden wahllos Wappen aus alten Sammlungen entnommen und der "Kundschaft" als das Ihre verkauft!.
Leider sitzen diese dubiose Firmen im Ausland. Recherchen haben ergeben, daß mit juristischen Mitteln leider nicht's zu machen ist !
Wir Heraldiker können nur immer wieder Warnen !
Wappen-Billet.de
M.d.WL
M.d.MWH.
Friedhard_Pfeiffer
Stütze des Forums
Beiträge: 853
Registriert: 02.08.2005 21:07

Re: Wappen der Familie Spengler

Beitrag von Friedhard_Pfeiffer »

Hallo,
es dürfte sich um das Wappen des berümten Nürnberger "Lazarus Spengler" handeln, veröffentlicht im Siebmacher, Bürgerliche 1. Teil,
Seite 16, Tafel 15. Dort sind auch die Farben beschrieben. Sind Sie
wirklich zu diesem verwandt? Ansonsten würde ich die Verbindung zu
andern Spengler's prüfen, zu denen im Siebmacher noch 3 Wappen verzeichnet sind.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Antworten