Warnung vor "Genealogie.de"

Tipps, Infos, Fachliteratur, Web-Links und Adressen aus Genealogie und Heraldik.
Antworten
Benutzeravatar
Claus J.Billet
Stütze des Forums
Beiträge: 1404
Registriert: 25.12.2002 16:29
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Warnung vor "Genealogie.de"

Beitrag von Claus J.Billet » 20.12.2006 14:19

Warnung vor "Genealogie.de"

Lesen Sie bitte zu Ihrer Info. die Beiträge unter unserer Partner-Seite "Ahnenforschung.org"
http://forum.genealogy.net/forum/thread ... #post75756
Zuletzt geändert von Claus J.Billet am 12.04.2007 19:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1834
Registriert: 06.05.2002 11:22
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas » 20.12.2006 18:36

Eine Zusammenfassung der Dinge gibt es auch unter:

http://wiki-de.genealogy.net/wiki/Genealogie.de

Gruß
Thomas
Viele Grüße
Thomas

Reinhold Schoeler

ABO TRICK BETRÜGER

Beitrag von Reinhold Schoeler » 22.12.2006 09:12

ich lese dieses FORUM mit großer Aufmerksamkeit und eine Bekannte von mir Opfer von "genealogie.de" geworden.

Was mir bei einer jüngsten Web-Recherche aufgefallen ist, dass die Genealogie Ltd Inhaberin Marina Wagner ihren Vornamen "Marina" bei Denic auf "Martina" geändert hat. Ich gehe davon aus, dass Sie Recherchen über Ihre Person erschweren will (und demzufolge etwas zu verbergen hat!?)

Für eine sinnvolle Methode halte ich es, von diesem abzockenden Unternehmern einen Identitätsnachweis zu verlangen; Ungefähr so:


Sehr geehrte Damen und Herren,

wenn ich in der Google Suchmaschine die Begriffe „Genealogie.de“ und „Marina Wagner“ eingebe, finde ich unzählige Beschwerdewebseiten, auf der ihre Internetseite „www.genealogie.de“ als irreführend und betrügerisch bezeichnet wird. Auch von unseriösen Abzockermethoden ist hier die Rede und Ihre Frankfurter Geschäftsanschrift soll eine reine Briefkastenadresse sein, hieß es in mehreren FORUM Beiträgen. Das kann aber dahingestellt bleiben. Fakt ist, dass unzählige Beschwerden und eine plötzliche Änderung Ihres Vornamens in der DENIC Datenbank von "Marina" auf "Martina" Gründe für berechtigte Zweifel an der Seriosität Ihres Unternehmens liefern. Ich verlange aus diesem Grunde einen Identitätsnachweis von Ihnen und bitte um folgende Dokumente in Kopie:

- Ihre Gewerbeanmeldung bzw. Gewerbeerlaubnis,

- Ihre Privatadresse und Tel. Nr.,

- Kopie Ihrer privaten behördlichen Meldebescheinigung,

- Kopie Ihres Personalausweises.

Ohne diesen Nachweis, gehe ich nicht auf Ihre Forderungen ein!!!

Unterschrift

=============================================================


Genauso kann man es mit den Inkasso-Unternehmen machen. Wenn die dann stereotyp Ihre Forderung wiederholen, kann man immer wieder mit dem Argument dagegen halten, dass man mir noch den (Identitäts-) Nachweis schuldet.

Von Anwälten kann man ebenfalls einen Identitätsnachweis verlangen und
berechtigte Zweifel anmelden, wann man diesen verweigert.

Von den Inkasso und Abzockeranwälten kann man außerdem eine Vollmacht im Original, Kopie der Zulassungsurkunde und des Personalausweises verlangen. Das ganz kann man noch entsprechend ausweiten.

Der Unterzeichner

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

==============================================================

TIPPS FÜR EINE STRAFANZEIGE

Hinweis: (Tipp von einem Gerichtsassessor)

Niemals Strafanzeige schreiben! Der Beschuldigte könnte eine Gegenanzeige wegen "Falscher Beschuldigung" machen, wenn er einen cleveren Anwalt hat.

Richtig wäre die Strafanzeige verfasst, wenn man schreibt:
Antrag auf Feststellung, ob bei folgendem Tatbestand eine strafbare Handlung vorliegt. ..................................

Adressiert wird das Schreiben an die hiesige Staatsanwaltschaft, die meistens beim Landgericht ansässig ist. Die Polizei wäre nicht die richtige Adresse, denn die müsste die Anzeige ebenfalls an die Staatsanwaltschaft weiterleiten und das kann dauern.

Mit freundlichen Grüßen


Es wäre noch zu erwähnen, dass die englische Hauptgeschäftsanschrift
GENEALOGIE LTD
5 JUPITER HOUSE, CALLEVA PARK
ALDERMASTON
READING
BERKSHIRE RG7 8NN
Company No. 05907691
DIRECTOR: MARINA WAGNER

vermutlich eine weitere Briefkastenadresse sein. Gibt man bei GOOGLE folgende Begriffe ein
5 JUPITER HOUSE, CALLEVA PARK

findet man extrem viele Firmen, die unter dieser Anschrift residieren. Es müsste sich hier um einen Wolkenkratzer handeln, wenn alle diese Firmen dort Büroräume unterhalten würden. Ich bin bemüht herauszufinden, wer solche Briefkastenfirmen vermietet. Das Ergebnis könnte auch für die Steuerfahndung interessant sein.........

Vorsicht, auch die Xentria AG bietet jetzt eine kostenpflichtige Genealogie Seite an:

http://www.genlogie.info

Wichtige LINKS

http://rotglut.org/nachricht_zeigen.php?id=444&start=1

http://www.hostingphpbb.com/forum/viewt ... um=germany

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1834
Registriert: 06.05.2002 11:22
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas » 12.04.2007 18:35

Hallo,

hier noch ein Beitrag vom WDR zum Thema "genealogie.de":

http://www.youtube.com/watch?v=5d0rN6l6HFQ

und hier ein Musterbrief, mit dem man reagieren kann, wenn man bereits eine Mahnung von genealogie.de oder ähnlich gelagerten Seiten erhalten hat:

http://www.verbraucherzentrale-bayern.d ... 30212A.pdf


Gruß
Thomas
Viele Grüße
Thomas

Antworten