Lucht

Bedeutung und Herkunft von Familiennamen können hier besprochen werden.
Bitte als Titel immer nur den Familiennamen angeben.
Lucht

Lucht

Beitragvon Lucht » 14.12.2016 11:29

Lucht Antje schrieb:
Suchanfrage

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Stütze des Forums
Beiträge: 1396
Registriert: 25.12.2002 16:29
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Lucht

Beitragvon Claus J.Billet » 15.12.2016 10:35

Lucht =

Übername zu mittelniederdeutsch lucht (links) für den Linkshänder.
Wohnstättenname zu mittelniederdeutsch lucht "Fenster, Lichtöffnung"

Quelle :
Duden, Familiennamen


Zur Schreibweise "Lucht" findt sich der Hinweis zu Wappen :
1 x Deutsche Wappenrolle (DWR) Bd. 36, Seite 82
1 x Sammlung Siebmacher, Bürgerl., Bd. 13, Abtl. 13, Seite 70
1 x Sammlung "Armorial Gènèral" von Rietstap
:prost:
Wappen-Billet.de
M.d.IDW
M.d.WL
M.d.HGW
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Stütze des Forums
Beiträge: 1396
Registriert: 25.12.2002 16:29
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Lucht

Beitragvon Claus J.Billet » 15.12.2016 18:00

Herr v. Roy schreibt hierzu :

Der ehemalige Lehrbeauftragte für Namenforschung an den Universitäten Rostock und Hamburg Dr. Hans Bahlow schreibt in seinem Werk „Deutsches Namenlexikon“ (Frankfurt a.M. 1972, S. 323):

L u c h t (in Hamburg oft), gehört zu den nordwestdeutschen O r t s -namen Lucht
(vgl. Burchardt von der Lucht im Jahre 1595 in Wesel a. Rhein).

Einen anderen Ursprung des Namens findet man bei dem 1290 in Lübeck erscheinenden Thiderich L u c h t e , der - wie die Namensträger Luchtemaker in Hamburg, Lübeck, Rostock, Stralsund und Greifswald - hölzerne und eiserne Leuchten herstellte.



MfG
Wappen-Billet.de
M.d.IDW
M.d.WL
M.d.HGW
M.d.MWH.
M.d.H.


Zurück zu „Bedeutung und Herkunft von Familiennamen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast