Brimörder

Bedeutung und Herkunft von Familiennamen können hier besprochen werden.
Bitte als Titel immer nur den Familiennamen angeben.
Antworten
Benutzeravatar
Hintiberi
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 18.10.2006 22:43
Wohnort: Westfalen
Kontaktdaten:

Brimörder

Beitrag von Hintiberi » 21.05.2007 11:43

Guten Morgen, liebe Forensler!

In einem angeheirateten Nebenzweig meiner Familie trug vor etwa 250 Jahren ein Vorfahre den Hofnamen "Brimörder"; er heiratete 1796 in Langenstraße-Heddinghausen bei Rüthen.

Was könnte dieser Name bedeuten?!

Viele Grüße
-Jens
MeineBildAhnen
Bild
Suche nach Vorfahren und Verwandten in Unterfranken (Raum Burghausen, Münnerstadt), Altkreis Lippstadt, Altkreis Büren, Wattenscheid und im Raum Ahaus.

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7005
Registriert: 25.12.2002 15:29

RE: Brimörder

Beitrag von Irmgard » 21.05.2007 13:22

Hofnamen.. sind eine eigene Rubrik. Ihr Name verliert den Sinn, wenn er in eine neue Region kommt und wird dann 'verschrieben'
Ist dir der Hof-Ort bekannt? wohl noch nicht..

Ich würde den Namen so trennen : Brim-örder = Brim-ord ( einer von dort ist ein ...örder
und nun stellt sich die Frage Brim= Brehm oder Brim = prim oder Brim = Briem?

such noch etwas, dann findest du den Brim .. oderes meldet sich jemand, der den Hif und den Namen kennt.

lG Irmgard (ich lese morgen wieder ;-)

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7005
Registriert: 25.12.2002 15:29

RE: Brimörder

Beitrag von Irmgard » 21.05.2007 15:43

hat mir keine Ruhe gelassen :-)

Mörder = mord = moor / moder (vergl. Mord..hausen/..horst usw)
Bri = Abkürzung für Brilon?
dann wäre es der zu Brilon (abgabepflichtige) am Moor gelegene Hof..?

kennst du das: http://www.westfalengen.de/html/band52.html
wenn nicht, kann dir der Link vielleicht behilflich sein?
wer weiß..

Antworten