Latein in Urkunden

Zu häufig gestellten allgemein gültigen Fragen der Genealogie gibt es hier Antworten. Wichtige Hinweise finden ebenfalls hier ihren Platz
Antworten
Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7012
Registriert: 25.12.2002 15:29

Latein in Urkunden

Beitrag von Irmgard »

Bezeichnungen bei Geburten und Taufen:

baptizatus, -a = getauft worden
genitus, -a = gezeugt
levans =Taufpate
mater = Mutter
natus, nata = geboren
parentes = Eltern
pater = Vater
patrinus, patrina =Taufpate
tenente -> tenere = halten
tenens -> der namensgebende Pate ("der/die Haltende").


Bezeichnungen bei Trauungen:

conjux, conjugum = ehelich
copulatus est = getraut worden
cum = mit
defunctus = bereits verstorben
ex parte sponsi = auf Seite des Bräutigams
ex parte sponsae = auf Seite der Braut
frater = Bruder
filius, filia = Sohn, Tochter
honestus = ehrwürdig
juvenis = Jüngling
matrimonium = die Ehe geschlossen
solutus, -a = ledig
sponsus, sponsa = Bräutigam, Braut
ux(or) = Ehefrau
testes = Trauzeugen
paranymphus = Brautführer


Bezeichnungen bei Todesfällen:

aetatis = im Alter von
obiit = ist gestorben
p.m. piae memoriae, = bereits verstorben
sepultus =begraben
sel. = selig, bereits verstorben
viv(ens) = lebend


sonstige Bezeichnungen:

ambo = alle
antehac = früher
coelebs = ledig
consorte = Gattin
disp. in 3tio gradu = im dritten Grad verwandt
eius, ejusdem = des gleichen ...
ex loco = aus dem gleichen Ort
f(ilius, -a) l(egitimus, -a) = ehelicher Sohn/Tochter
hodie = an diesem Tag
ibidem = ebenda, daselbst
illegitim = unehelich
inthronizatus = am Altar getraut
l(edigen) St.(andes) = unverheiratet
naturalis = unehelich
pariter = ebenso
soror = Schwester
tribus denunciationibus = nach dreimaliger Verkündigung
viduus, vidua = Witwer, Witwe
virgine, virga = Jungfrau
Wittib = Witwe

Monatsbezeichnungen:

7bris = September
8bris = Oktober
9bris = November
Xbris = Dezember
Hartung = Jänner
Hornung = Februar
Lenzing = März
Grünmonat = April
Wonnemonat = Mai
Brachmonat = Juni
Heumonat = Juli
Erntemonat = August
Herbstmonat = September
Weinmonat = Oktober
Wintermonat= November
Christmonat = Dezember
Zuletzt geändert von Irmgard am 08.02.2008 20:48, insgesamt 1-mal geändert.
Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7012
Registriert: 25.12.2002 15:29

RE: Latein in Urkunden

Beitrag von Irmgard »

für komplexe Texte oder weiterführende Hilfe siehe auch :
http://www.familie-greve.de/index.php?n ... pic&t=7420
Benutzeravatar
lieberbub
Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 22.03.2007 00:50
Wohnort: St.Catharines, Canada
Kontaktdaten:

RE: Latein in Urkunden

Beitrag von lieberbub »

Toll, Danke.
Hab ich mir sofort ausgedruckt und in mein Notizbuch eingeheftet.
Benutzeravatar
grundus
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 16.06.2007 00:09
Wohnort: Hattingen/Ruhr

RE: Latein in Urkunden

Beitrag von grundus »

tenente, Irmgard, tenente
nicht vergessen :yes:

gruss grundus
Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7012
Registriert: 25.12.2002 15:29

RE: Latein in Urkunden

Beitrag von Irmgard »

schon passiert,

Danke grundus, hätte ich glatt vergessen.
ich bitte darum, fehlende Bezeichnungen nachzutragen, damit die Liste komplett wird.

allerdings finden sich viele Begriffe und noch mehr Erklärungen sicher auch in unserem Genlex.

Allerdings hielt ich eine kompakte Liste für sinnvoll.

Sollen wir sie um Berufe und Krankheiten erweitern?

Dann würde ich aber vorschlagen, daß wir einen "Arbeitsthread" unter "Genealogische Begriffe" anlegen und nachher unser Werk bereinigt und zusammengefasst ins >goldene Archiv< übertragen wird.

schönen Gruß.. Irmgard
Antworten