Reüther

Fremdwörter, Fachausdrücke und Abkürzungen, denen man in der Ahnenforschung und Wappenkunde begegnet können hier nachgefragt oder erklärt werden.
Antworten
Reüther

Reüther

Beitrag von Reüther » 05.02.2010 14:27

Wolfgang Weber schrieb:<br>Gab es vielleicht einen Berufsbezeichung Reüther oder Reütter???



Ich fand diesen Begriff in einem Heiratseintrag von 1729. Dort steht unter Zeugen:



Valentin Weber Reütter (ich hoffe ich habe mich nicht verlesen) und Peter Leber.

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7005
Registriert: 25.12.2002 15:29

Beitrag von Irmgard » 05.02.2010 15:41

Hallo Wolfgang,

ja, du hast dich nicht verlesen (auch nicht in der besonderen Schreibweise). Die Amtsbezeichnung(!) gibt es und ist dem Feldschütz gleichzusetzen.

Der Rüther/ Reut(h)er/ Reiter ist so etwas wie ein Landespolizist. Er reitet das Land ab, sucht nach entlaufenen Leibeigenen, verweist Gesindel und Vagabunden des Landes und hat Executionsrecht.

Bitte nicht verwechseln mit dem Begriff "roden" oder "Reiter" für verschiedene Werkteile.

netten Gruß.. Irmgard

P.S.:
Als Fam.-Name hat der Begriff oftmals andere Ursachen, wenn er sich auf die Herkunft aus einem Ort wie z.B. Rüthen bezieht.
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

WlolfgangWeber
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 08.12.2009 10:40

Beitrag von WlolfgangWeber » 24.02.2010 20:14

Hallo Irmgard,

vielen Dank für deine Antwort. Ich habe mir an diesem Wort die Augen schon "verblitzt". Stammt übrigens auch aus den Urkunden von Richard Vöth. Habe den Beitrag leider jetzt erst entdeckt. Muß wohl den Benachrichtigungshaken vergessen haben.

Schöne Grüße
Wolfgang

Antworten