Albertbiskuit

auch Off-Topic oder Plauderecke genannt.
Hier kann man sich auch mal ungezwungen abseits der Ahnenforschung und Heraldik austauschen.
Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7004
Registriert: 25.12.2002 15:29

Beitrag von Irmgard » 27.11.2007 16:27

und das braucht man(n) für Hörnchen und Röllchen:

http://www.waffelbar.de/H%F6rnchenWaffeleisen.html


Tymberwolf
VIP Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 11.01.2007 18:42

Beitrag von Tymberwolf » 27.11.2007 18:37

Irmgard hat geschrieben:und das braucht man(n) für Hörnchen und Röllchen:

http://www.waffelbar.de/H%F6rnchenWaffeleisen.html
das ist ein Waffeleisen,
Bild
damit geht das nicht!

Tymberwolf
VIP Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 11.01.2007 18:42

Beitrag von Tymberwolf » 27.11.2007 18:39

man(n) braucht ein Hörnchenautomat
Bild

Gast

Beitrag von Gast » 27.11.2007 18:44

Krüllkuchen? kenn ich nicht, aber in der Verbindung mit dem Bild vermute ich das es sich um Eiserkuchen (Eistüten) handelt und kann nur mit mit einem Eiserkucheneisen (ähnlich einem Waffeleisen) gebacken werden.

Manni

PS: Ich besitze ein Eiserkuchengerät aus dem 18. Jhd.!!!!!
Zuletzt geändert von Gast am 27.11.2007 18:46, insgesamt 1-mal geändert.

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7004
Registriert: 25.12.2002 15:29

Beitrag von Irmgard » 27.11.2007 18:44

doch doch..

das ist einer - aber gibt auch andere :http://www.dooyoo.de/waffeleisen/cloer/

fehlt nur noch eine Tante ..
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1837
Registriert: 06.05.2002 11:22
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas » 27.11.2007 19:05

ein super Thread :D

Martina hatte vor einigen Tagen die Idee, einen Thread für Rezepte für Weihnachtsgebäck zu machen. Aber nicht einfach x-beliebiges, davon findet man sicher genug im Netz.
Jeder Beitragsschreiber sollte nur Rezepte seiner Lieblings-Kekse aufführen.
So kommt dann eventuell eine Sammlung der besten Weihnachtskekse zusammen, die man sich vorstellen kann :wink: :D

Was meint Ihr ?

Gruß
Thomas
Viele Grüße
Thomas

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7004
Registriert: 25.12.2002 15:29

Beitrag von Irmgard » 27.11.2007 19:11

Hallo Thomas,

an diesem Thread kann man sehr schön sehen, daß man vorher nie weiß, wie ein 'Baby' sich entwickeln wird..

fang doch einfach mal an ;-)

lieben Gruß.. Irmgard .. kram schon mal mein ... wo isses ...

Tymberwolf
VIP Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 11.01.2007 18:42

Beitrag von Tymberwolf » 27.11.2007 19:19

Manni hat geschrieben:Krüllkuchen? kenn ich nicht, aber in der Verbindung mit dem Bild vermute ich das es sich um Eiserkuchen (Eistüten) handelt und kann nur mit mit einem Eiserkucheneisen (ähnlich einem Waffeleisen) gebacken werden.
richtig Manni, Eiserkuchen und man braucht ein spezielles Eiserkucheneisen, wie von mir beschrieben.
Für dein Eisen aus dem 18.Jhd. brauchst du aber auch einen Herd. :wink:

Tymberwolf

Tymberwolf
VIP Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 11.01.2007 18:42

Beitrag von Tymberwolf » 27.11.2007 19:21

Thomas hat geschrieben:Martina hatte vor einigen Tagen die Idee, einen Thread für Rezepte für Weihnachtsgebäck zu machen.

Was meint Ihr ?
... aber bitte auch Neujahrskuchen, Krüllkuchen sind Neujahrskuchen!

Tymberwolf

Antworten