Geschichten rund um den Karneval

auch Off-Topic oder Plauderecke genannt.
Hier kann man sich auch mal ungezwungen abseits der Ahnenforschung und Heraldik austauschen.
Antworten
Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1836
Registriert: 06.05.2002 11:22
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Geschichten rund um den Karneval

Beitrag von Thomas » 28.01.2008 16:48

Papageien — Geschichte

Der Kölner Kardinal stirbt.
Er vermacht seinen Papagei dem Papst.
Dieser Papagei hatte die Angewohnheit, jeden Tag in der Früh, wenn der
Kardinal ins Zimmer kam, zu sagen : „Guten Morgen Eminenz.“
Wie sein Käfig nun im Arbeitszimmer de Papstes steht, macht er genau das gleiche.
Jeden Morgen: „ Guten Morgen, Eminenz.“
Der ganze Vatikan ist entrüstet, dass der Papagei nicht „Guten Morgen. Eure Heiligkeit“ sagt.
Sie probieren alles Mögliche, um dem Papagei den neuen Spruch beizubringen – vergebens.
Schließlich meint ein Berater des Papstes : „ Weißt Du was, morgen in der Früh gehst Du in vollem Ornat mit Mitra, Hirtenstab, prunkvollem Messgewand usw. ins Arbeitszimmer, dann ist der Papagei sicher so voller Ehrfurcht, dass ihm gar nichts anderes übrig bleibt, als „ Eure Heiligkeit “ zu sagen.
Gesagt, getan.
Am nächsten Morgen schleppt sich der Papst voll behangen mit kirchlichem Klunker ins Arbeitszimmer.
Der Papagei scheint zuerst etwas verwirrt zu sein.
Dann ruft er : „ Kölle Alaaf, Kölle Alaaf !!!......“ [/u]
Viele Grüße
Thomas

Antworten