wer Schmetterlinge lachen hört..

auch Off-Topic oder Plauderecke genannt.
Hier kann man sich auch mal ungezwungen abseits der Ahnenforschung und Heraldik austauschen.
Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7004
Registriert: 25.12.2002 15:29

Re: wer Schmetterlinge lachen hört..

Beitrag von Irmgard » 02.06.2005 19:55

nu aber - lass sehen ..zeig Dich
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7004
Registriert: 25.12.2002 15:29

Re: wer Schmetterlinge lachen hört..

Beitrag von Irmgard » 02.06.2005 20:05

ooch is der aber scheu ...


möge sich hier austoben, wer will.....
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

Benutzeravatar
eiche
VIP Mitglied
Beiträge: 228
Registriert: 19.12.2004 16:58

Re: wer Schmetterlinge lachen hört..

Beitrag von eiche » 04.06.2005 10:24

Guten Tag Irmgard,
Novalis, ja viele kennen ihn gar nicht mehr, er nannte sich ja nur Novalis, seinen richtigen Namen, kennst du den?

Rätsel III
Meine Träume kennst du nicht
meinen Namen nennst du nicht
zwar du glaubst dass du sie kennst
dass du meinen Namen nennst
doch ich träume mancherlei
und der Namen habe ich drei.

Das ist von der leider so sehr kranken (hoffentlich ist sie noch nicht verstorben) Eva Strittmatter

und

man sieht nur....
ist von Antoine de Saint-Exupery zumindest wird es ihm zugesprochen.

Dies zum Thema "Plaudereien zum Five o Clock Tea"
Gruß Peter
Wenn die Klugen immer nachgeben, würden die Dummen eines Tages die Welt regieren!

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7004
Registriert: 25.12.2002 15:29

Re: wer Schmetterlinge lachen hört..

Beitrag von Irmgard » 04.06.2005 11:03

*g* ... alles Lyriker hier..

Peter, meine "Sprüche" sind ein Teil von mir, wie Arme oder Beine..ich könnte ohne sie sein - aber nicht weit kommen..
und was die Gürtellinie betrifft.. nun, bei manchem Zeitgenossen sitzt sie gleich unterm Hirn..

Die von Dir angesprochene Dichterin ist mir kein Begrif (kann ja nicht alles wissen, kennen)..

was ist des Rätsels Lösung? .. Glaube, Liebe, Hoffnung?

lass uns weiterhin mit dem Herzen schauen - egal, wer es gesagt hat .
Der gezähmte Fuchs könnte es nicht besser auf den Punkt bringen!

lassen wir uns also ein...

liebe Grüße.. irmgard
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

Benutzeravatar
eiche
VIP Mitglied
Beiträge: 228
Registriert: 19.12.2004 16:58

Re: wer Schmetterlinge lachen hört..

Beitrag von eiche » 04.06.2005 11:22

Ja Irmgard, so wollen wir es halten.
Zu Eva, das ist die Ehefrau aber selbst auch Lyrikerin (Einst habe ich drei Weiden besungen, Briefe aus Schulzenhof um nur 2 von Hunderten zu nennen) des verstorbenen Erwin Strittmatter der Werke wie
Der Laden (für das Fernsehen verfilmt)
Der Wundertäter (für das Fernsehen verfilmt)
um auch hier nur 2 zu nennen, sind in der früheren Sowjetischen Besatzungs Zone eigentlich fast schon berühmt zu nennen.

Die blauen Nachtigall-Geschichten sind einfach süß und köstlich, aber man kann nicht alles lesen, da gebe ich dir auch Recht.

Zärtlicher Regen - Erinnerung (auch von ihr, schreibe ich aber nur weil es hier gerade wieder los geht mit den Tropfen).

Schönen Samstag noch,
ich werde aber trotzdem den Wagen stehen lassen und mit dem Rad zum Nachbarn fahren. Mal sehen was es da alles wieder zu erzählen gibt.
Also bis die Tage,
Peter
Wenn die Klugen immer nachgeben, würden die Dummen eines Tages die Welt regieren!

Antworten