Männerwitze

auch Off-Topic oder Plauderecke genannt.
Hier kann man sich auch mal ungezwungen abseits der Ahnenforschung und Heraldik austauschen.
Antworten
Martina
VIP Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: 06.05.2002 11:22
Kontaktdaten:

Männerwitze

Beitrag von Martina » 14.04.2009 19:11

Es gibt zwei Grundwahrheiten auf dieser Welt: Männer sind klüger als Frauen und die Erde ist eine Scheibe.

Bild

Am Morgen nach der ersten Nacht. Sie: "Was bist Du eigentlich von Beruf?" Er:"Anästhesist" Sie: "Dachte ich mir, ich hab´ überhaupt nichts gemerkt."

Benutzeravatar
amti
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 16.02.2009 22:08
Wohnort: 2244 Spannberg
Kontaktdaten:

männer

Beitrag von amti » 15.04.2009 09:32

:lol:
Liebe Grüße!
mARTina
http://amti.ohost.de

Ich bin die Kraft, die alles schafft!

Benutzeravatar
amti
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 16.02.2009 22:08
Wohnort: 2244 Spannberg
Kontaktdaten:

RE: männer

Beitrag von amti » 16.04.2009 13:36

Männerwitze...? hab ich auch genug!! Aber die hier sind über Frauen.....

1.Was ist an einer Geschlechtsumwandlung zur Frau am schmerzhaftesten?
Ist doch logisch, das Gehirn absaugen!

2.Was ist mit einer Frau passiert, die 99% ihres Gehirns verloren hat? Sie ist Witwe.

So Martina, hast du noch über die Männer ein Witz?
Liebe Grüße!
mARTina
http://amti.ohost.de

Ich bin die Kraft, die alles schafft!

Martina
VIP Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: 06.05.2002 11:22
Kontaktdaten:

Beitrag von Martina » 18.04.2009 18:51

Eine Frau begleitet ihren Ehemann zum Arzt. Nach der Untersuchung ruft der Arzt die Ehefrau allein in sein Zimmer und sagt: "Ihr Ehemann ist in einer schrecklichen Verfassung, er leidet unter einer sehr schweren Krankheit, die mit Stress verbunden ist. Sie müssen meinen Anweisungen folgen, oder er wird sterben: Machen Sie ihm jeden Morgen ein nahrhaftes Frühstück. Zum Mittagessen geben Sie ihm ein gutes Essen, das er mit zur Arbeit nehmen kann und am Abend kochen Sie ihm ein wirklich wohlschmeckendes Abendessen. Nerven Sie ihn nicht mit Alltäglichem und Kleinigkeiten, die seinen Stress noch verschlimmern könnten. Besprechen Sie keine Probleme mit ihm. Versuchen Sie ihn zu entspannen und massieren Sie ihn häufig. Er soll vor allem viel Teamsport im Fernsehen ansehen und am wichtigsten, befriedigen Sie ihn komplett mehrmals die Woche sexuell. Wenn Sie das die nächsten zehn Monate tun, wird er wieder ganz gesund werden." Auf dem Weg nach Hause fragt ihr Ehemann: "Und was hat der Arzt Dir gesagt?" - "Dass Du sterben wirst", antwortet die Frau trocken.
Bild

Gruß Martina

Antworten