die Groben

Suche zu Vorfahren.
Gast

Beitrag von Gast » 04.02.2007 12:37

Heideros, leider führte der Link nur dazu einen Serverfehler anzuzeigen. Stelle das Wappen bitte hier einmal ein.


Peter

Heiderose
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 01.02.2007 18:01
Wohnort: 09474 Crottendorf
Kontaktdaten:

die Groben

Beitrag von Heiderose » 04.02.2007 18:54

Ich versuche das Bild einzustellen, allerdings habe ich Probleme bei der Größenkonvertierung. Übrigens vielen Dank an alle für eure Hilfe.

Benutzeravatar
Tekker
Stütze des Forums
Beiträge: 669
Registriert: 08.06.2006 14:47
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: die Groben

Beitrag von Tekker » 04.02.2007 19:59

page not found :?

Es ist auch Wappenschwindel, wenn einem deiner Vorfahren ein tatsächlich vorhandenes Wappen angedreht wurde, welches er nicht führen darf.

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7005
Registriert: 25.12.2002 15:29

Re: die Groben

Beitrag von Irmgard » 05.02.2007 10:33

bei wappen.de 13. Seite; 1. Reihe; 6.Bild

Groben = Graben(z) ist ein Herkunftsname zum Ort Grabenz. Ich würde hier NICHT auf eine Örtlicheit 'Graben' deuten.

Grömer= Griemer = grim geht auf einen Rufnamen mit Teil 'grim'
oder ist ein HERKUNFTSNAME zu einem Ort mit Namenteil 'Gröm' und 'Grom..'

..Irmgard
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

Gast

Re: die Groben

Beitrag von Gast » 05.02.2007 11:07

Irmgard hat geschrieben:bei wappen.de 13. Seite; 1. Reihe; 6.Bild
Hallo Irmgard,

wäre es den möglich, einen Link zu der besagten Seite zu setzen? Ich kann nämlich das Wappen nicht finden. :cry:

Gruß

Alois

Benutzeravatar
T.Schmid
VIP Mitglied
Beiträge: 366
Registriert: 27.07.2005 13:54
Wohnort: 89542 Herbrechtingen
Kontaktdaten:

Beitrag von T.Schmid » 05.02.2007 11:13

Hallo Alois,

hier der Link
http://www.wappenbuch.de/pages/wappen_w075_Teil_4.htm

Schönen Gruß
Thomas

Gast

Beitrag von Gast » 05.02.2007 11:23

Hallo Thomas,

danke schön. :P

Gruß

Alois

Benutzeravatar
Hendrik_Kutzke
Stütze des Forums
Beiträge: 1121
Registriert: 08.04.2004 11:04

Beitrag von Hendrik_Kutzke » 05.02.2007 11:29

T.Schmid hat geschrieben:Hallo Alois,

hier der Link
http://www.wappenbuch.de/pages/wappen_w075_Teil_4.htm
ich sehe da nur Grauben und Gropel???
Wer sagt überhaupt das die Groben aus Bayern sind?
Warum nicht aus der Eifel?
Und wenn aus Bayern, warum aus Grabenz?
Warum nicht aus Graben oder Grabenhäusl bei Neukirchen , Landkreis Berchtesgadener Land?
Der Fragesteller scheint mir wenig systematisch vorzugehen.

Hendrik Kutzke

Gast

Beitrag von Gast » 05.02.2007 12:46

Hendrik_Kutzke hat geschrieben: Der Fragesteller scheint mir wenig systematisch vorzugehen.
den Eindruck habe ich allerdings auch. :wink:

Zudem möchte ich noch anmerken, daß es sich hier m. E. um ein Wappen einer völlig anderen Familie handelt.

Um eine Verbindung zwischen der Familie "Gräbner" und dem Wappen der Familie "die Groben" herzustellen, bedarf es einer intensiven Ahnenforschung.

Ich habe im "Großen Wappen Bilder Lexikon" zudem zwei Wappen Grob und ein Wappen Grebner gefunden. Leider entspricht keines der Beschreibung von Heiderose.

Hier wäre eine Bildeinstellung wirklich förderlich.

Gruß

Alois

Heiderose
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 01.02.2007 18:01
Wohnort: 09474 Crottendorf
Kontaktdaten:

die Groben

Beitrag von Heiderose » 05.02.2007 18:36

Hallo alle miteinander, ich bin leider kein so technisches Genie mit dem Bilder hochladen. Aber es ist mir gelungen auf meiner geschäftlichen www-Adresse das Wappen kurzfristig einzustellen, was ich vor über 25 Jahren abmalte, so detailgetreu wie möglich. Ihr findet es unter www.regiotex.de unter der Rubrik - Lohnarbeit . Es würde mich schon sehr interessieren, was es mit diesem Wappen auf sich hat. Wenn man einen so lang zurück-reichenden Stammbaum hat - und ein Wappen über dessen Herkunft keiner mehr etwas weis, außer das es immer existiert hat, macht einen das schon sehr neugierig.Viele Grüße Heiderose

EDIT von Manni: Ich helfe dir mal...Gruß Manni
    • Bild

Antworten