Sobeck

Suche zu Vorfahren.
Antworten
Sobeck

Sobeck

Beitrag von Sobeck » 27.02.2011 12:09

Gabriele Hüttemann schrieb:<br>Gibt es eine Verbindung zum Schloß von Ujest in Polen?

Hedwig von Sobeck ist meine Oma mütterlicher seits und hat in Rutenau Kreis Oppeln als verheitatete Kalus gelebt. Sie ist mit vier Kindern vertrieben worden. Mein Großvater war im Krieg und hieß Alois Kalus.

Wünsche dringend näheres zu erfahren !!!!!

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7004
Registriert: 25.12.2002 15:29

RE: Sobeck

Beitrag von Irmgard » 27.02.2011 17:01

Hallo Gabriele,

wenn Du soooo dringend Auskunft wünschst (!!!!!), weshalb fängst Du dann nicht mal mit ordentlicher Ahnenforschung an, statt nebulöse Fragen zu stellen? Wie kommst Du darauf, daß ein Zusammenhang zwischen der Familie Deiner Oma und dem Schloß bestehen könnte? http://wiki-de.genealogy.net/G%C3%BCter ... -Strehlitz

Sobeck ist die slaw. Form von Sebastian und ein in Schlesien und Böhmen besonders beliebter Rufname (beachte die Schreib-Varianten Sobek; Sobecki; Sobecka usw.). Da könnte auch die Ursache liegen, denn in Schlesien wurden Fam.-Namen erst spät gefestigt und wurden oft aus Rufnamen gebildet. Ein "von" muß nicht auf Adel schließen und erst recht nicht eine Verwandtschaft zu den adeligen Familie "v.Sobeck" bedeuten. Solltest Du aber eine gesicherte Verbindung belegen können, dann findest Du auch weitere Ahnen in dieser Linie.

Bevor Du also im Internet stöberst und falsche Schlüsse ziehst, schau, was die Eltern und Großeltern oder andere Verwandte an Urkunden und (wahren) Erinnerungen besitzen. Hier fängst Du Deine Ahnenforschung an. Man kann auch in Oppeln nach Geburts-, Heirats-, Sterbeurkunden fragen (ein Musterschreiben in polnischer Sprache findest Du hier im Goldenen Archiv - Genealogie).. mach Dich schlau und frage dann nochmal.

netten Gruß ... Irmgard
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

Antworten