jüdisch? oder Mißverständnis der Familiennamen

Einführung in die Namenkunde
Antworten
Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7004
Registriert: 25.12.2002 15:29

jüdisch? oder Mißverständnis der Familiennamen

Beitrag von Irmgard » 19.02.2006 14:20

http://www.welt.de/data/2005/07/25/750278.html

am Beispiel "Einstein" wir sehr schön erklärt, wie mißverständlich die Namen sein können und wie falsch ihre Deutungen, wenn man nicht sorgfältig recherchiert!

Auch findet sich hier in Kurzfassung eine Erklärung über den "Kauf" eines Namens für Juden und ihre "typischen" Judennamen.

Wer mehr über die Geschichte der Juden und ihre Namen in Deutschland lesen möchte sollte nicht unbedingt Wikipedia lesen.

Eine gute und weiterführende Seite für ernsthaft Interessierte ist :
http://www.hagalil.com/deutschland/hist ... chte-9.htm
und zur Judenemanzipation (Bürgerrechte und Namenspflicht) :
http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/40742.html

.. Irmgard

Antworten