Deutschland Deine Namen

Einführung in die Namenkunde
Benutzeravatar
AndreasWurm
VIP Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: 07.06.2005 11:39

Deutschland Deine Namen

Beitrag von AndreasWurm » 09.03.2006 12:18

Hallo,

viel Spaß heute Abend :D

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/11/0,187 ... 43,00.html

Mfg Andreas

Tymberwolf

Deutschland Deine Namen

Beitrag von Tymberwolf » 09.03.2006 12:39

wir werden sehen!

Scorpions-Fan

Beitrag von Scorpions-Fan » 09.03.2006 14:10

Ich verspreche mir nicht allzuviel davon Andreas.


Peter

Gast

Beitrag von Gast » 09.03.2006 14:51

Hallo,
hier mal was zum reinschnuppern:
"Hörprobe beendet"
Liebe Grüße Manni
Zuletzt geändert von Gast am 10.03.2006 20:41, insgesamt 1-mal geändert.

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7005
Registriert: 25.12.2002 15:29

Beitrag von Irmgard » 09.03.2006 15:34

Was, bitteschön, kann man von einer Werbeveranstaltung für ein von allen anderen Meinungsmachern bereits "ausgelutschtes" Produkt erwarten?
Eine neuerliche, wertvolle Information? wohl kaum..
Eine billige Unterhaltung, dazu angetan die Selbstdarsteller zu bereichern, aber nicht die "Zuseher", die konsumieren, was ihnen vorgesetzt wird.

Deshalb werde ich nicht sehen. Nicht einmal um mitreden zu können. Unterhalten werde ich sicher nicht und Wissenswertes erwarte ich nicht. Also kann ich meine Zeit sinnvoller nutzen.

..Irmgard
PS: was man hervorragend lernen kann : wie man sich und sein Produkt erfolgreich vermarktet in einer Welt, die nur auf schnelles Erleben/ Erfahren gerichtet ist und von einem ahh und ohh zum nächsten zappt.
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

irma

mein TV Tipp :

Beitrag von irma » 09.03.2006 15:52

wenn sich das "böse" anhört, dann nur weil ich Fernsehen allgemein und hier speziell vermeintlich als informierende "verkleidete" Sendungen nicht mag. Sie sind immer nur mittelmäßige Unterhaltung.

Deshalb mein TV - Tipp : Das Appartement (Donnerstag, 9. März 2006: 20.40-22.45, arte)
Donnerstag, 9. März 2006 20.40 - 22.45 Uhr arte Komödie, USA 1960 Regie: Billy Wilder Buch: Billy Wilder und JAL Diamond Billy Wilder und IAL Diamond ...
http://www.prisma-online.de/express/fil ... ppartement

werde ich auch zum 99.mal wieder ansehen!

Benutzeravatar
AndreasWurm
VIP Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: 07.06.2005 11:39

Beitrag von AndreasWurm » 09.03.2006 16:52

Manni hat geschrieben:Hallo,
hier mal was zum reinschnuppern: Liebe Grüße Manni
Hallo Manni,

ich lausche gerade !

Ich glaube ich bin ab heute ein Fan von Prof. Udolph ! :P

Mfg Andreas :roll:

P.S.: Wieviele Namen schafft der denn in einer halben Stunde????? Bin jetzt bei 8 Minuten und sicher schon um die 20 Namen erklärt. Toll!

Gast

Duden-Familiennamen

Beitrag von Gast » 09.03.2006 17:35

Einen ellenlangen Link will ich Euch nicht vorenthalten, wo Anfragen im Duden-Familiennamen gehalten werden können:

http://www.duden.de/index_duden_suche.p ... e=famnamen


Peter
Zuletzt geändert von Gast am 09.03.2006 17:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Hendrik_Kutzke
Stütze des Forums
Beiträge: 1122
Registriert: 08.04.2004 11:04

Beitrag von Hendrik_Kutzke » 09.03.2006 17:39

AndreasWurm hat geschrieben:
Ich glaube ich bin ab heute ein Fan von Prof. Udolph ! :P

P.S.: Wieviele Namen schafft der denn in einer halben Stunde????? Bin jetzt bei 8 Minuten und sicher schon um die 20 Namen erklärt. Toll!
armer Andreas,

du glaubst wirklich eine 8 Minuten-Analyse bringt Qualität!?

Hendrik

Benutzeravatar
Hendrik_Kutzke
Stütze des Forums
Beiträge: 1122
Registriert: 08.04.2004 11:04

Beitrag von Hendrik_Kutzke » 09.03.2006 17:44

Irmgard hat geschrieben:
..Irmgard
PS: was man hervorragend lernen kann : wie man sich und sein Produkt erfolgreich vermarktet in einer Welt, die nur auf schnelles Erleben/ Erfahren gerichtet ist und von einem ahh und ohh zum nächsten zappt.
Die Frage ist nur, ob wir auch „ahh und ohh“ sagen :-),
oder ob es bei so einfachen Namen wie Ochsenknecht, Kunze, Krüger, Wedehorn bleibt.

Ochsenknecht: Berufsname für den Knecht, der die Ochsen hütete

Kunz, Künz, Kunz(e): auf eine mit -z-Suffix gebildete Koseform von →Konrad zurückgehende Familiennamen. ...

usw..

Hendrik Kutzke

Antworten