FAQ für das Forum "Familiennamen"

Einführung in die Namenkunde
Antworten
Benutzeravatar
Christian
VIP Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 21.01.2003 18:29
Wohnort: Regen, Niederbayern
Kontaktdaten:

FAQ für das Forum "Familiennamen"

Beitrag von Christian » 07.05.2007 22:37

Eine kleine FAQ für den Forenbereich "Bedeutung und Herkunft von Familiennamen"

1. Worum geht es im Forum "Bedeutung und Herkunft von Familiennamen"?
Erwünscht sind hier Beiträge zur Onomastik/Namenkunde. Die Onomatologie - ein Teilgebiet der Sprachwissenschaft - versteht sich als die Wissenschaft von den Eigennamen, ihren Bildungsgesetzen, der Verbreitung, Bedeutung, Geschichte und Entstehung.

:!: Beiträge und Suchanfragen zu einzelnen Namensträgern bzw. Familien gehören daher nicht zur Namenkunde.

2. Was sollte ich vor der Erstellung eines neuen Themas machen?
Bitte prüfen Sie zuerst, ob der betreffende Name nicht eventuell bereits behandelt und erklärt wurde. Benutzen Sie dazu die Suchfunktion des Forums. (Tipp: Unter den Suchoptionen können Sie die Suche auf das Forum "Bedeutung und Herkunft von Familiennamen " beschränken.) Weitere Anlaufstellen sind der :!: Weitere Fragen und Begriffe wurden möglicherweise bereits in der "kleinen Einführung in die Namenkunde" geklärt. Dort sind auch weitere zur Namensforschung relevante Webseiten aufgeführt.

3. Worauf sollte ich bezüglich des Beitrag-Titels achten?
Bitte geben Sie als Titel immer nur den Familiennamen an.

4. Welche Angaben können bei meiner Frage zur Namensbedeutung von Wichtigkeit sein?
Es gibt Namen, deren Schreibweisen sich im Laufe der Zeit ihrer Existenz (durch Sprachentwicklung, Dialekt, Eindeutschung, Lautvarianz, etc.) derart verändert haben, dass man die ursprüngliche Form und Bedeutung nicht mehr ohne weiteres erkennen kann. Wichtiger als die heutige Schreibweise zu kennen, ist es deshalb Kenntnis über die ursprüngliche Form zu besitzen.

:!: Ein wichtiger Grundsatz lautet somit: Erst die Namengeschichte erforschen und erst dann die Namendeutung durchführen!

Es ist daher bei Anfragen sehr hilfreich, wenn neben dem Namen in seiner heutigen Form auch Angaben gemacht werden, wie der Name zu welcher Zeit geschrieben wurde und auch wo er vorkam.

:!: Das Wie?, Wann? und Woher? kann in Zweifelsfällen weiterhelfen die Bedeutung eines Namens zu finden.

(Beachten Sie bezüglich des "Woher?" aber, dass der Großteil der deutschen Familiennamen bereits in der Zeit des 14. bis 16. Jahrhunderts entstanden ist. Das bedeutet, die bloße Kenntnis über den Herkunftsort des Großvaters, mit dem betreffenden Familiennamen, hat bezüglich dieses Punktes noch keine Aussagekraft.)

Zu guter Letzt: Viel Spaß und vor allem Erfolg im Forum! :D

Antworten