Endungen von Nachnamen

Einführung in die Namenkunde
Antworten
Benutzeravatar
Thorben
Stütze des Forums
Beiträge: 906
Registriert: 29.03.2005 13:28
Wohnort: Lüneburger Heide

Endungen von Nachnamen

Beitrag von Thorben » 24.01.2008 16:02

moin leute

was für besondere nachnamen-endungen gibt es? und wie sind sie bestimmten regionen zu zuordnen. also ich meine wenn ein name auf -ke endet auf welche gegend KANN das hinweisen, oder weist ein -le zB auf einen schwaben hin? ;-)

schöne grüße Thorben
ic gefremman sceal eorlíc ellen oþðe endedæg on þisse meoduhealle mínne gebídan.

Benutzeravatar
Hendrik_Kutzke
Stütze des Forums
Beiträge: 1122
Registriert: 08.04.2004 11:04

RE: Endungen von Nachnamen

Beitrag von Hendrik_Kutzke » 24.01.2008 18:00

Thorben,

so fest sind die Regeln für FN nicht.
Die Endung –ke kann z.B. auch eine Verkleinerung sein, wie z.B. –lein, -chen usw..
Damit kann die Endung auch keinem festen Gebiet zugeordnet werden.

Ich könnte z.B. "ein kleiner Kutz" sein, das trifft aber nicht zu. :lol:

Hendrik Kutzke

http://de.wikipedia.org/wiki/Suffix
http://www.butschle-ippingen.de/butschle/butschle.html

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7005
Registriert: 25.12.2002 15:29

RE: Endungen von Nachnamen

Beitrag von Irmgard » 24.01.2008 18:29

'KANN' - Möglichkeiten kann man auflisten und sicher auch erstmal von diesen bevorzugten Sprachgebieten ausgehen...
Aber dann kommen die 'Wenn' und 'Aber' und so manches Suffix wird zu einem ganz normalen Wortteil und umgekehrt.
Genau aus diesem Grund habe ich meine Idee, eine solche Liste zu erstellen, vor langer Zeit schon aufgegeben und mich den <verkannten Suffixen> verschrieben" :lol:

Übrgens ein "Verkleinerungs-Suffix" muß nicht auf KLEIN udn NIEDLICH oder MINDERWERTIG weisen, sondern einfach nur als ein Teil von.. "ein Abkömmling" der Sippe, des Hauses, des Ortes usw..

lieben Gruß.. Irmgard
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7005
Registriert: 25.12.2002 15:29

RE: Endungen von Nachnamen

Beitrag von Irmgard » 24.01.2008 19:40

der Link von Hendrik:
http://www.butschle-ippingen.de/butschle/butschle.html

auf der HP Butschle zu Butschke zur Namenerklärung ist tot ..

Antworten