Grafische Darstellung des Stammbaumes

Tipps und Infos rund um den PC und die Software für Genealogen und Heraldiker.
Antworten
Helmtag
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 22.01.2008 16:32

Grafische Darstellung des Stammbaumes

Beitrag von Helmtag » 02.09.2009 22:59

Tipps für einen 1020 Personen großen Stammbaum?
danke

Benutzeravatar
Helene.Erasmus
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 10.09.2006 09:44

RE: Grafische Darstellung des Stammbaumes

Beitrag von Helene.Erasmus » 03.09.2009 10:42

ganz klein schreiben ?

Benutzeravatar
Ostpreuße
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 17.06.2008 20:25
Wohnort: Westfalen

Beitrag von Ostpreuße » 03.09.2009 14:27

Wie viele Generationen tief?

Benutzeravatar
Helene.Erasmus
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 10.09.2006 09:44

Beitrag von Helene.Erasmus » 04.09.2009 11:36

einfaches Rechenexempel:
ca 400Jahre geteilt durch 30/33 entspricht einer Generation macht summasumarum ca 13

richtig?

Benutzeravatar
Ostpreuße
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 17.06.2008 20:25
Wohnort: Westfalen

Beitrag von Ostpreuße » 04.09.2009 17:33

Wieso 400 Jahre, da habe ich nichts von gelesen?
Rechnerisch richtig, aber das stand nur etwas von über 1000 Personen.

Benutzeravatar
Helene.Erasmus
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 10.09.2006 09:44

Beitrag von Helene.Erasmus » 05.09.2009 09:44

http://www.familie-greve.de/modules.php ... pic&t=9157

Dann ist dieser, direkt unterhalb der Anfrage stehende Beitrag, wohl Ihrer Aufmerksamkeit entgangen. Zudem sind einfache, bürgerliche Stammfolgen selten tiefergehender erforschbar.

Eine Personenzahl in dieser Höhe zeigt nicht nur einen Stammbaum und bewegt sich bereits ausserhalb der Verwandtschaft zum Probanden. Eine graphische Tafel-Darstellung ist nicht möglich.
Es sei denn, man schreibt ganz klein.

Antworten