WANK-Familie

Fragen und Anmerkungen zu regionalen Forschungen.
Antworten
Hans Wank

WANK-Familie

Beitrag von Hans Wank » 04.02.2007 16:42

Suche alles über Wank-Familien in Hinterpommern und Ostpreußen...Danke

Gast

Wank

Beitrag von Gast » 05.02.2007 17:09

Hallo Hans, wie ich sehe suchst Du etwas über Deine Familie zu erfahren.
Ich bin zwar kein Genealoge, aber ein Deutungsversuch dieses Familien-
namens will ich versuchen.
Wank: Wank(e) 1402 Wanke, 1454 WanÜbernahme zu mittelhochdeutsch wanc, wankel "schwankend, unbeständig;
oder Wohnstättenname zu mhd. wanc "Seitenweg; auch Koseform zum Rufnamen Wenzel ~ Wentzlaff, vgl. 1486 Wanke=Wenzel Hering.
Und das sagt das dt. Namenslexikon von H. Bahlow:
Wank, Wanke, Wanck, Wanka, Wanek, Wanjek, auch Wandtke wie Hanke, Handke; slaw. (tschech. poln.) KF zu Johann; Miklosich Nr. 154. Wanko Placzek 1362 Prag, Wanke v. Hassizc 1402 Glatz, Wanco cerdo 1343 Brünn,
Wanek Ownik 1400 Glatz.
Auszuschliessen ist natürlich auch in abweichender Schreibweise, vielfach
in Kirchenbüchern vorkommend, Wang - ein Herkunftsname zu dem Ortsnamen Wang (Bayern). oder ein Wohnstättenname zu dem gelichlautenden oberdeutschen Flurnamen, der einen grasbewachsenen Hang bezeichnet.
Dir wird wohl nur die Namensforschung weiterhelfen mit dem Problem
oder Irmgard hilft.


Peter

Antworten