Adomeit (Entzifferung von Namen und Daten aus Familienbibel)

Suche zu Vorfahren.
Benutzeravatar
Verci
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 07.04.2009 23:08
Wohnort: Aachen

Re: RE: Adomeit, August - Sterbefälle

Beitrag von Verci » 24.09.2012 20:48

Irmgard hat geschrieben: Rosine Ad. geb(eborene) Keiloweit geb. 29.Mai 1844 …

Irmgard
Ist es nicht eher der 23.05.1844?
Gruß

Verci

Benutzeravatar
Verci
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 07.04.2009 23:08
Wohnort: Aachen

Re: RE: Adomeit, August - Sterbefälle

Beitrag von Verci » 27.09.2012 20:31

Irmgard hat geschrieben:
Somit dürfte der Geburtsort nun auch geklärt sein.
Hallo Irmgard (oder wer dies sonst noch liest),

müsste ich mich denn in den beiden Fällen meiner Ur-Urgroßeltern, geboren

- 1844 in ANTSCHÖ(C)KSTUPÖ(H)NEN/ ANSTIPPEN

bzw.

- 1846 in SKARDUPÖ(H)NEN/ KLINGEN

auch an das Standesamt in Berlin wenden, wenn ich Unterlagen hierzu haben möchte?
Gruß

Verci

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7004
Registriert: 25.12.2002 15:29

RE: Re: RE: Adomeit, August - Sterbefälle

Beitrag von Irmgard » 30.09.2012 10:35

genauso würde ich es machen ;-)
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

Benutzeravatar
Verci
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 07.04.2009 23:08
Wohnort: Aachen

Re: RE: Re: RE: Adomeit, August - Sterbefälle

Beitrag von Verci » 03.10.2012 12:37

Ich habe soeben die Anfrage per E-Mail an das Standesamt I in Berlin verschickt.

Mal sehen, wie viele Jahre es dieses Mal dauern wird ;) .
Gruß

Verci

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7004
Registriert: 25.12.2002 15:29

RE: Re: RE: Re: RE: Adomeit, August - Sterbefälle

Beitrag von Irmgard » 05.10.2012 10:21

kann man den Auftrag nicht gleich auf die nächste(n) Generation(en) erweitern? ..sonst kannste ja drüberhin sterben..

Hast du im i-net schonmal nach Gleichgesinnten geschaut, die in derselben Region suchen? Vielleicht kann man sich austauschen oder jemand kennt noch andere Quellen?

(vorsorglich stelle ich mal eine Portion Geduld=Langmut parat für dich ;-)

Benutzeravatar
Verci
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 07.04.2009 23:08
Wohnort: Aachen

RE: Re: RE: Re: RE: Adomeit, August - Sterbefälle

Beitrag von Verci » 10.10.2012 17:57

Hallo Irmgard,

das Problem ist ja, dass ich zu den nächsten Generationen keine Daten habe. Ich hatte aber sicherheitshalber auch mal nach den Vorfahren gefragt ;) .
Gruß

Verci

Antworten