möglichkeiten Wappen Ückermann

Allgemeine und spezielle Fragen oder Hinweise zur Heraldik.
Antworten
steve ückermann

möglichkeiten Wappen Ückermann

Beitrag von steve ückermann » 21.11.2006 18:02

guten abend

hätte da einige fragen bezüglich der findung /erstellung eines wappen für mich und meine familie .
würde mich sehr freuen wenn sich jemand berufen fühlen würde mich zu informieren oder mir ein paar links zu schicken auf denen ich antwort finde
bin nämlich auf der suche nach unserem familien wappen

Oh habe vergessen meine e-mail adresse anzugeben damit sich die leute auch melden können !

Cobbelpott@web.de

so das ist sie ich bedanke mich schon mal und hoffe auf baldige antwort !

DANKE

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7005
Registriert: 25.12.2002 15:29

möglichkeiten

Beitrag von Irmgard » 21.11.2006 18:11

Hallo Steve,

Finden und Erstellen sind 2 Paar Schuhe.

Jeder kann ein Wappen stiften.

Aber ein Wappen 'finden' kann man.. und weiß doch ohne Ahnenforschung nicht, ob man zu dieser Familie gehört und somit führungsberechtigt wäre.
Vielleicht liest du erst einmal etwas über Heraldik?

netten Gruß.. Irmgard
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

PEER
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 30.01.2005 18:43

möglichkeiten

Beitrag von PEER » 21.11.2006 22:16

Hallo Steve,

in der Siebmachersammlung sind; 8x Wappen "Uckermann" verzeichnet und in der Rietstapsammlung; 3x "Uckermann". Irmgard schrieb es schon, hier hilft nur Ahnenforschung um ein ewt. vorhandenes (gefundenes) Wappen der eigenen Familie zuordnen zu können, denn Namensgleichheit bedeutet nicht Wappengleichheit.

Gruß
PEER Bild

Joachim v. Roy

U e c k e r m a n n

Beitrag von Joachim v. Roy » 21.11.2006 22:43

Ich kann mich Irmgard und PEER nur anschließen: da Familien des Namens U e c k e r m a n n (nicht: Ückermann) in Deutschland weit verbreitet sind, dürfte eine sorgfältige Erforschung der eigenen Vorfahren im Vordergrund stehen.

Um evtl. ein eigenes Wappen stiften zu können, sollten Sie auch über die Herkunft Ihrer Familie sowie über die Berufe Ihrer Vorfahren Ueckermann informiert sein.

Freundliche Grüße vom Rhein

Antworten